lebendig

Rotkohlsalat

 

Dieser knackiger Salat ist erfrischend, fruchtig und leicht.
Ideal als kleine Vorspeise, Beilagensalat, Ergänzung zu bunten Salatbowls oder anderen Rezepten, wie beispielsweise Veggie-Döner oder diese Falafel-Wraps.
Er ist natürlich gesüßt und bringt die volle Pflanzenpower von Rotkohl, Rosinen, Trauben und Zitrusfrüchten auf deinen Teller.

 

 

Zutaten für 4 -6 Portionen:

350g Rotkohl
100g Rosinen
50g Zitronensaft
150g Wasser
30g Olivenöl
1Tl natürliches Salz, frisch gemahlener Pfeffer, eine Prise Zimt nach Geschmack
1-2 El Ahornsirup (optional)

nach Belieben frische Orangen und rote Trauben

 

Eine Zitrone aufschneiden und auspressen.
Zitronensaft und Wasser abwiegen und mit Salz vermischen. Die Rosinen darin 30 Minuten einweichen.
Dann zu einem glatten Dressing vermixen.
Das funktioniert am Besten in einem leistungsstarken Mixer. Alternativ in einem hohen Becher mit einem Stabmixer. Dann das Olivenöl hinzugeben und unterrühren, aber nicht mehr mixen, da es sonst bitter werden kann.
Mit Salz, Pfeffer, einer Prise Zimtpulver und Ahornsirup abschmecken.

 

350g Rotkohl fein raspeln.

 

Mit dem Dressing übergiessen und das Dressing in den Rotkohl einkneten. Am Besten Handschuhe tragen, oder die Hand mit einen Gefrierbeutel schützen, da der Rotkohl stark färbt.

Abgedeckt mindestens 1 Stunde durchziehen lassen.

 

Mit halbierten roten Trauben und Orangenscheiben servieren oder nach Belieben kombinieren.

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.