lebendig

vegane Mayonnaise

 

Dieses Rezept ist für mich als „Pommes-Kind“, eine echte Offenbarung.
Früher habe ich sie nie selbst gemacht, da es mir in der nicht veganen Variante, mit rohem Ei, einfach zu heikel war…
Jetzt mache ich sie super gerne selbst.
Die Zutaten habe ich immer daheim und kann in Sekundenschnelle eine köstlich cremige Mayo zaubern!

 

 

Zutaten für 150g Mayonnaise:

50g Sojamilch (andere Pflanzendrinks funktionieren nicht, da nur Soja das benötigte Lecithin zum Binden enthält)
100g geschmackneutrales Pflanzenöl (ich verwende hier Bio Back- und Bratöl aus High-Oleic Sonnenblumen)
1 Tl mittelscharfer Senf
etwas Salz, eine Prise Currypulver

 

Alle Zutaten exakt direkt in ein Glas oder einen Messbecher abwiegen.

 

Mit einem Stabmixer fein cremig aufmixen.

 

 

Nach Geschmack mit etwas mehr Salz, etwas Süsse und einem Hauch Essig oder Zitronensaft abschmecken.
Fertig ist die hausgemachte cremige Mayonnaise.

 

In einem Schraubglas, ist sie im Kühlschrank 3-4 Tage haltbar.

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.